Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

– eine Geschichte des Glaubens

Die Geschichte des Glaubenszentrums ist eine Geschichte des Glaubens, in der die beteiligten Menschen immer wieder zu Glaubensschritten herausgefordert waren. Rückblickend können wir sagen, dass sich diese Glaubensschritte gelohnt haben, denn das Glaubenszentrum ist gewachsen und hat über Jahre hinweg vielen Menschen in ihrem persönlichen Glauben weitergeholfen.

1975

Das Glaubenszentrum wurde 1975 von dem amerikanischen Ehepaar Bob & Emma Humburg in einem ehemaligen Fabrikgebäude in Wolfenbüttel gegründet. Sie verließen ihre Heimat, um dem Ruf Gottes in ihren Herzen zu folgen. Als die ursprünglichen Räumlichkeiten in Wolfenbüttel zu klein geworden waren, zog das Glaubenszentrum 1987 nach Bad Gandersheim in das Anwesen der ehemaligen Zollschule um. Immer mehr Menschen kamen, um die Bibel zu studieren, Gott zu feiern, christliche Gemeinschaft zu leben, mit Gebet die Welt zu verändern und im Glauben zu wachsen.

1991

Im Jahr 1991 übernahmen die Mitgründer Mike & Kay Chance die Leitung des Glaubenszentrums. Um dem wachsenden Bedarf nach einer Räumlichkeit für Konferenzen und Gottesdienste gerecht zu werden, wurde im Jahre 1998 die Erweckungshalle errichtet. Das Glaubenszentrum wuchs weiter und prägte besonders durch Gebet und Lobpreis das Leben vieler Menschen.

2001

Im Jahr 2001 wurden im Glaubenszentrum interne Veränderungen notwendig und die Leitung übernahm ein Team, bestehend aus fünf bewährten Mitarbeitern, das „PRISMA-Team“ mit Dieter Drexler, Markus Germann, Gerry Klein, Ernst Looser und Robert Schaefer. Es begann eine neue Zeit der Teamarbeit.

2008

Der Zuwachs an Bibelschülern und Konferenzgästen erforderte es, dass über Jahre hinweg immer wieder neue Gebäude gebaut, gemietet und gekauft werden mussten. Und auch das Angebot des Glaubenszentrums erweiterte sich. Im Jahr 2008 startete die „SOW“ (School of Worship) als ein mehrmonatiges Schulmodul mit Schwerpunkt auf Lobpreis und Anbetung und im Jahr 2009 die „Focus M“, ein mehrmonatiges Schulmodul mit Schwerpunkt auf Mission. 2016 startet ein weiteres Modul mit dem Schwerpunkt Evangelisation.

2015

Dass das Glaubenszentrum im Jahr 2015 sein 40-jähriges Bestehen feiern durfte, ist die Folge von vielen Glaubensschritten und der Gnade unseres Gottes, dem wir auch in Zukunft folgen wollen.